!!!  Termine 2018 !!!

          -sind eingestellt-

 

19.05. ab 08.00 Uhr Trackday Padborg/DK

 

20.05. 09.00 Uhr Oldtimertreffen Traventhal

 

26.05. - 27.05. Klassiker-Tage S-H Neumünster

 

02.06. - 03.06. Classic Wolf Hohenlockstedt  

 

Treffen bei „Doc Holiday “ in Barnstorf vom 06.-08.07.2018

 

(nähere Informationen bei Holger)

 

 

für Anregungen und Infos an uns:

 

porsche.928.northsharks@gmail.com

 

<< Neues Textfeld

Bremen Classic 02.- 04. Februar 2018

(Bericht von Frank Bobertag)

 

Seit über 10 Jahren zeigen Antje und Joachim Eichhorn Flagge für unsere Porsche 928.

Der Porsche Club 928  präsentierte mit hilfreicher Unterstützung der Northsharks-Fraktion

dieses Jahr zwei sehr unterschiedliche 928, der eine (für viele der „Beste 928er“):

Frankie Terkowskies bildschöner originaler und weißer 928 S2 . Bei diesem 928 stimmt einfachalles! Er steht da  wie die viel beschworene Skulptur – einfach perfekt!

Unser Neu-Shark-Zugang „Fitti“ überzeugte mit seinem „Kampf-Shark-Umbau“, einem  928-S 4- Strosek-Umbau in himmlischem hellblau.

Einige von uns vermuteten, dass es sich dabei um den Dienstwagen von Teresa Orlowski handeln könnte! Aber nein! Dieser Strosek-Umbau ist außergewöhnlich gelungen. Von außen und innen überzeugt er total. Er sorgte auch für einen überaus starken Besucherandrang auf unserem Stand!

Einige standen mit offenem Mund  da und staunten über den Umbau.

Wie in den letzten Jahren gab es beim Aufbau und Nachbarschaft der Stände  wieder eine sehr gute Zusammenarbeit mit Volkers Porschetruppe aus Bremerhaven und Thomas mit  seiner 356er- Group.

So stand auf dem gemeinsamen Porschestand alles, was wichtig für die Tradition von Porsche ist.

Ein sehr schöner 356, ein interessanter 911, auch der silberne 914 machte eine gute Figur und selbstverständlich unsere 928er-Skulpuren auf unserem sehr rege besuchten Stand: S2 und Strosek-Umbau! 

Clubmitglieder und Nortsharks, teilweise identisch, gaben sich „die Klinke in die Hand“ und hatten einen guten Schnack mit der Standbesatzung.

Es ist uns auch gelungen, wieder drei neue Mitglieder für den Posche Club 928 zu gewinnen!

Zu erwähnen wäre aus der Szene, Uwe ( GERD) Gaede, der seinen „Mr. Green, das grüne GTS- Monster, bei dem alles Grün ist -  auch der Motor -  nächstes Jahr gerne auf der Messe in Bremen zeigen würde!

Ein Bonmot am Rande: Ein junger Mann, modisch in zerrissenen Jeans, zeigte reges Interesse am S2 . Franki, freundlich zur interessierten „Jugend“, erklärte ihm ausführlich die Geschichte vom 928,

davon ausgehend, dass dieser nur die Elfer auf seiner „ Festplatte“ hatte und nur sehr wenig vom Shark wußte . Was für ein Missverständnis!

Der junge Mann, 36 Jahre alt, ist Elektromeister aus Nordhorn und  im Besitz von 7 Sharks!

Vom Urshark bis zum GTS! Sehr fachkundig und er repariert und pflegt und kann alles selber,  wirklich alles! Ab jetzt Mitglied ! Leider wohnt er „ am A…. der Welt“, aber wir hoffen ihn auf unseren Events wiederzusehen!

Bremen ist zum Anfang der Saison, immer ein Erlebnis!

Bis zum nächsten Jahr , vielleicht mit „MR.GREEN“?

 

>>
 

 

Treffen und Ausfahrt am Ostersamstag

31.3.18 an der Oldi-Tanke HH (von Frank Bobertag)

 

Das Wetter war auch für hartgesottene Nordländer etwas gewöhnungsbedürftig !

 

Die Wettervorhersagen sagten alle Schneesturm voraus. Alle!

 

Trotzdem trafen sich 10 „Wikinger“ mittags bei strömendem Regen an der Olditanke in

 Rothenburgsort.

 

Der „Härteste“ war Johann, er fuhr sage und schreibe über 200 km von Ostfriesland bis Hamburg.

 

Sogar Doc Holiday kam aus seiner Heimat zwischen Bremen und Osnabrück angereist.

 

Beide standesgemäß im 928 !

 

Der Rest kam in Fremdfahrzeugen.

 

Klaus wenigsten mit 8 Zylinder BMW Alpina.

 

Fränkie im Frauenporsche aber auch mit 8 Zylindern.

 

944 Michael mit MB SL.

 

Georg mit Sohn und 107 SL

 

Stefan mit Audi

 

Die Krönung war aber Frank von der Ostsee, er ließ sich von Tochter Elo und Enkelkinder bringen?! Fuhr dann als Beifahrer bei Michael mit.

 

Gegen Mittag brach die Meute quer durch Hamburg zu einem BMW Spezi von Klaus auf.

 

Michael besitzt eine tolle Halle mit einer sehr schönen BMW E30 Sammlung und allen M3 E30 Modellen. Plus einen an der Decke hängenden McLaren !!

 

Danach für der Rest , Johann, Klaus , Michael plus Beifahrer, Richtung Mölln zu Stevies Garage.

Sehr schönes Frühjahrfest. Top Grillwürste.

 

Bis dahin kein Schnee ! Aber dann ! Rückfahrt gegen 17 Uhr , nach 15 Minuten fing es an zu Schneien. Aber wie, es hörte gar nicht mehr auf. Der Schneesturm kam aber 8 Stunden später und dann aber richtig.

 

Trotzdem kamen alle sicher nach Hause! Auch Johann aus Ostfriesland !

 

 

                                              Angrillen bei Joachim und Antje (von Frank Bobertag)

                                                            am 07.04.2018

 

Eine Woche nach dem Schneesturm zu unserer ersten Jahresausfahrt, brach der Sommer aus.

 

Über 20 Grad Plus !!

 

Nach Ostereiersuchen im Tiefschnee jetzt Angrillen mit Sonne !

 

Es kamen aus ganz Deutschland mehr als 35 Porsche 928 infizierte , aus Bayern, NRW, Niedersachsen, Berlin, HH und Schleswig Holstein .

 

Es wurden über15 Sharks gezählt, darunter Fremdfahrzeuge wie ein Feuerwehrwagen aus Dithmarschen ! Ein Reisbrenner von der Ostsee ! Ein TR 6 von: Na Ja !

 

Und? Nicht zu vergessen Michael! Mit ? Wie sollte es anders sein, nicht mit seinem schwarzen GT, sondern …. er holte seine GEH-HILFE , AMG SL , aus der Garage! Alle wünschen ihm :

Gute Besserung!

 

Und zu guter Letzt ein Audi, kein V8 aber er fährt !

 

Ein 928 S2 , von „Porschefrauenfahrer „Fränkie belegte stundenlang den Schrauberbereich.

 

Nachdem er endlich fertig wurde, nach 18 Uhr, durfte der Grill gezündet werden.

 

Da arbeiteten Fachkräfte!

 

 Ein Profigrill, Fleich bis zum Abwinken,

das kennen wie auch anders!

 

Keiner litt Hunger, wie schon mal... beim Ostseefrank!

 

Für die Damen der schraubenden Männer hatte Antje  einen Schminkkurs organisiert, den die Damen natürlich nicht nötig hatten!

 

Es war ein rundum gelungener Tag!

 

Jetzt müssen Antje und Joachim dieses Angrillen auch nächstes Jahr wiederholen!